„Willst du schnell gehen, geh alleine. Willst du weit gehen, geh mit anderen.“

(Afrikanisches Sprichwort)

Als wir uns 2014 mit Africulture aufgemacht haben, um den europäischen Markt mit unseren afrikanisch inspirierten Designs zu erobern, war uns klar, dass wir diesen Weg nicht allein gehen können. Gut, als Gründer-Brüder waren wir natürlich eh schon zu zweit, aber uns begleiten viele weitere Menschen, mit denen wir nun auf einem Weg unterwegs sind, der gesäumt ist von und mit fairen Arbeitsbedingungen, gegenseitigem Respekt, Würde, inspirierender Vielfalt in unserer Kleidung und die Liebe zur afrikanischen Mode. Unsere Weggefährt*innen und unseren bisherigen gemeinsamen Weg wollen wir dir heute vorstellen!

Africulture: „Mit anderen gehen, heißt fair miteinander umgehen!“

Africulture, das ist afrikanisches Design made in Afrika, Made in Nairobi, Kenia! Da ist der Sitz unseres Familienunternehmens ONEWAY, das unser Vater vor über 30 Jahren gegründet hat. Ganz klar also, dass unser Vater einer unserer wichtigen Weggefährten ist, denn wir teilen die gleiche Leidenschaft: Wir wollen die Schönheit und die Kultur Afrikas mit unseren Designs in die Welt tragen – in dem Fall natürlich: tragen lassen!

Und, was noch viel wichtiger ist, wir teilen auch die gleichen Werte! Und das vor allem, wenn es um eine faire und nachhaltige Produktion geht: Alle Menschen, die in unserem Betrieb mit uns zusammenarbeiten, tun dies unter fairen Arbeitsbedingungen. Dazu gehören eine angemessene Bezahlung, geregelte Arbeits- und Urlaubszeiten, die Möglichkeit zur Weiterentwicklung und vor allem eine Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von gegenseitigem Respekt, von gemeinsamen Zielen, von Spaß, von gegenseitiger Unterstützung und gegenseitigem Verständnis.

Wir sind echt verdammt froh, dass dieses Team uns auf unserem Weg begleitet, das macht ihn überhaupt erst gangbar… und einfach auch vielfältiger und lustiger! Ein paar unserer Kollegen*innen in Nairobi sind schon seit vielen Jahren dabei. So wie Ruth, die als Näherin bei uns angefangen hat und mittlerweile andere Näher*innen ausbildet und ihre Mentorin ist.
Und weil uns faires Miteinander wichtig ist, ist unsere Produktionsstätte in Nairobi auchWFTO-zertifiziert (World Fair Trade Association). Die WFTO ist eine weltweit agierende Organisation, die sich für faire Handel- und Arbeitsbedingungen einsetzt.

Africulture: „Gemeinsam lokal handeln und nachhaltig denken!“

Weitere wichtige Wegbegleiter*innen für uns sind unsere lokalen Händler, von denen wir beispielsweise unsere Stoffe kaufen. Damit können wir sicherstellen, dass die Stoffe ebenfalls fair hergestellt werden – und das von afrikanischen Händen. Natürlich könnten wir fertige Materialien günstiger importieren, aber uns ist es wichtig, dass mit unserer afrikanisch inspirierten Mode auch afrikanische Firmen und deren Mitarbeiter repräsentiert und gestärkt werden. Zudem bedeutet fair produzieren auch nachhaltig produzieren und das können wir, in dem wir mit kurzen Lieferwegen die Umwelt möglichst wenig mit Schadstoffen belasten.

Heshima heißt Würde! Und Africulture heißt: Gemeinsam!

Eine Gruppe von Menschen, die uns auf unserem Africulture-Weg begleiten und bereichern, sind die, die sonst oft vergessen werden: Förderbedürftige Kinder und ihre Familien. Unser Schmuck und unsere Gürtel werden von Müttern förderbedürftiger Kinder im Heshima Children’s Center in Nairobi nach alter Massai Tradition handgefertigt.
Dazu nutzen sie auch lokale und nachhaltige Materialien wie beispielsweise Perlen aus recyceltem Glas. Die Mütter erhalten hier eine Ausbildung und einen Job, in dem sie bei gerechtem Lohn und unter fairen Bedingungen in Würde arbeiten können – und der es ihnen ermöglicht, ihre Kinder in der Schule bestmöglich und auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten, fördern zu lassen. Damit gehen wir einen gemeinsamen Weg, auf den sich jeder auf den anderen stützen und verlassen kann. Und das ist eine gute Art vorwärtszukommen, für uns alle!

Unser Weg ist noch lange nicht beendet und wir freuen uns über jeden, der ihn mit uns geht. Wir freuen uns über DICH!

Kila la heri,

Neel und Arjun (Geschäftsführer Africulture)

BLEIBEN SIE IN VERBINDUNG

10% Rabatt auf Deinen nächsten Kauf, wenn Du unserem Newsletter beitrittst.

SOZIALE MEDIEN

Kontaktiere Uns

Zahlung

Arjun und Neel Malotra, Gründer von Africulture

Willkommen bei Africulture.

  • Du erhältst nun direkt Updates bei neuen Produkten
  • Inspirierende Insight Stories
  • 10% auf deinen Einkauf.

Dein Promocode
WELCOME10

Africulture Logo

10% Rabatt auf Ihren nächsten Kauf, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren!

Angebot

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.